, Nowak Britta

erfolgreiche Spieltage der MU12

Durch die Corona Einschränkungen haben die Jungs  nur eine kurze Meister-Feldsaison gespielt.

Das erste Spiel beim HCH haben unsere Jungs 1:2 gewonnen.

Im Dauerregen bei 0 Grad haben wir Hannover 78 im Februar bei uns empfangen. Völlig durchnässt verließen alle den Platz mit einem Unentschieden ohne Tore.

Das nächste Heimspiel gegen den DHC fand bei strahlendem Sonnenschein statt und die Jungs erspielten sich einen 3:0 Sieg.

Einen Tag später bereits fuhren wir zu unserem Endspiel nach Braunschweig. Dort ließen es sich die mitgereisten Eltern in der Sonne mit Kaffee und Keksen gutgehen.

Die Jungs schenkten Marion zum Geburtstag und sich zum Saisonabsschluss einen 0:3 Sieg. Die Tore wurden einmal von Niklas und zweimal von Max geschossen.

Insgesamt erreichen sie in dieser Saison den 2. Platz in der Runde da Hannover 78 die bessere Tordifferenz hat.